Bewusstsein – Das Rätsel des bewussten Seins

Was ist Be­wusst­sein? Wes­halb kön­nen wir diese Welt als „Ich“ er­le­ben? Haben wir eine Seele – und wo sitzt sie? Die­ser Film­bei­trag er­forscht die In­nen­welt des Men­schen und kommt zum Schluss, dass unser We­sens­kern nicht ma­te­ri­el­len Ur­sprungs sein kann.

Dieses Video entstand im Auftrag der gemeinnützigen Stiftung Gralsbotschaft, Stuttgart: http://www.gralsbotschaft.org

Literatur zum Thema:

Werner Huemer: Warum wir durch den Tod nicht sterben: http://werner-huemer.net/index.php?page=warum-wir-durch-den-tod-nicht-sterben-2000
Video Rating: / 5

★ Das Rätsel der Dunklen Materie HD ★ UniverseDokus

★ Das Rätsel der Dunklen Materie HD ★ UniverseDokus

Weltweit arbeiten Astrophysiker und Kosmologen am bisher größten Forschungsvorhaben des 21. Jahrhunderts. In unseren physikalischen Modellen stellt die bekannte und sichtbare Materie – dazu zählen beispielsweise Sterne und Galaxien – nur bis zu fünf Prozent des Universums dar. Ein Großteil des Weltalls soll aus unbekannter und unsichtbarer Materie bestehen. Bisher sind aber alle Versuche, dieser sogenannten Dunklen Materie auf die Spur zu kommen, gescheitert.

Die Dokumentation gibt Einblick in das gigantische Forschungsprojekt, das diese Materie erkunden soll. Zwei wissenschaftliche Disziplinen, Astrophysik und Kosmologie, die sich mit völlig unterschiedlichen Größenordnungen vom unendlich Kleinen bis zum unendlich Großen befassen und noch bis vor kurzem losgelöst voneinander existierten, kooperieren miteinander, um das Mysterium des Universums zu enträtseln. Woraus besteht diese Dunkle Materie? Existiert sie überhaupt? Muss gar die gesamte Physik seit Newton und Einstein auf den Kopf gestellt werden?

Die spannende Dokumentation über dieses außergewöhnliche Forschungsabenteuer erzählt von verkannten Wegbereitern, spektakulären Erkenntnissen, Debatten, Enttäuschungen und Ängsten, von Kooperation und Konkurrenz bei der Suche nach dem Stein der Weisen, für die gigantische Mittel bereitgestellt werden. Die Menschheit könnte vor einer bahnbrechenden, vielleicht mit der von Kopernikus oder Galileo vergleichbaren wissenschaftlichen und metaphysischen Entdeckung stehen, die unsere heutige Weltsicht grundlegend infrage stellen würde.