Die Heilkraft des geistigen Heilens: Das Mystische Feuer

Das mystische Feuer gehört zu der fundamentalen Lebenskraft des Menschen, die ein irdisches Leben erst möglich macht.
Dieses mystische Feuer entsteht stets in der Seele eines Menschen und reinigt die Seele von ihrem Leiden, Unvermögen und Fehlern.
Dieses reinigende Feuer wächst meist langsam und kann aber auch eine eigene Dynamic entwickeln, also ein gewisses Eigenleben entfaltet und somit mystisch werden.
So wie das Feuer in eine Seele mystisch wird, füllt sich eine Seele mehr und mehr mit dem Geist Gottes und gewinnt sehr an geistigen Kräften.
Das mystische Feuer bleibt aber nicht auf eine Seele begrenzt, sondern es strahlt auch in die Persönlichkeit eines Menschen und reinigt ebenfalls diese von ihrem Leiden.
Eine Feuerkraft, die nur auf eine Persönlichkeit begrenzt ist und nur in einer Persönlichkeit wirkt, nennt man in der Yoga-Philosophie Kundalini Shakti und sollte nicht mit den mystischen Feuer verwechselt werden.
Einige körperliche, emotionale und mentalen Reaktionen der Reinigung, können wir in diesem Video beobachten und nun leichter verstehen.
Diese reinigende Kraft ist ein unermessliches Geschenk der Natur die auch Menschen befreit. Pendelt sich diese Kraft auf den höchsten Stand ein, so ist der Mensch auch in seiner Persönlichkeit schnell von dem Geist Gottes, einer starken Vitalität, klaren Gefühlen und von vielen Geisteskräften erfüllt.
Auch wenn die vollständige Erweckung des mystischen Feuers oder der Kundalini Shakti ein seltenes Ereignis ist, so ist doch die sagenumwobene Heilkraft in allen Kulturen bekannt und in allen Kontinenten zu finden, denn dies Kraft führt Menschen auch in die Erleuchtung.
Armin Mattich zeigt uns seine Vorgehensweise.