Urknall Anfang von allem Harald Lesch Vortrag Teil 1

Urknall   Anfang von allem   Harald Lesch Vortrag Teil 1

Der Urknall (aus ur- „zuerst“ und Knall) ist in der modernen Kosmologie der Beginn des Universums. Im Rahmen der Urknalltheorie wird auch das frühe Universum beschrieben, das heißt, die zeitliche Entwicklung des Universums nach dem Urknall. Er ereignete sich nach dem kosmologischen Standardmodell (Lambda-CDM-Modell) vor etwa 13,8 Milliarden Jahren.

Der „Urknall“ bezeichnet keine Explosion in einem bestehenden Raum, sondern die gemeinsame Entstehung von Materie, Raum und Zeit aus einer ursprünglichen Singularität. Genauer ist der Urknall die Bezeichnung eines formalen Punktes im kosmologischen Modell eines expandierenden Universums. Man erreicht ihn, wenn man die Entwicklung zeitlich rückwärts bis zu dem Punkt betrachtet, an dem die zugrunde liegende Allgemeine Relativitätstheorie ihre Gültigkeit verliert, weil die Dichte unendlich wird. Demnach muss noch kurz nach dem Urknall die Dichte des Universums die Planck-Dichte übertroffen haben, ein Zustand, der sich allenfalls durch eine noch unbekannte Theorie der Quantengravitation richtig beschreiben ließe, aber sicher nicht durch bestehende physikalische Theorien. Daher gibt es in der heutigen Physik keine allgemein akzeptierte Theorie für das sehr frühe Universum.

Als Begründer der Urknall-Theorie gilt der Theologe und Physiker Georges Lemaître, der 1931 für den heißen Anfangszustand des Universums den Begriff „primordiales Atom“ oder „Uratom“, später auch „kosmisches Ei“ verwendete. Der Begriff Urknall (engl. big bang, wörtlich also ‚Großer Knall‘) wurde von Fred Hoyle geprägt, der mit dieser Wortwahl die Urknalltheorie unglaubwürdig erscheinen lassen wollte, weil er Anhänger der dazu konkurrierenden Steady-State-Theorie war. Die Steady-State-Theorie verlor in den 1960er Jahren an Zustimmung, als die Urknalltheorie zunehmend durch astronomische Beobachtungen bestätigt wurde, und wird heute nur noch von einer Minderheit der Kosmologen untersucht.

Voraussetzungen unseres Denkens | Harald Lesch

Abonniert hier unseren Channel: http://bit.ly/subscribeuniauditorium
Besucht unseren Shop: http://www.komplett-media.de/
Und liked uns auf Facebook: http://bit.ly/fbuniauditorium

Zum nächsten Kapitel: http://bit.ly/1IEhIPN

Seit Anbeginn der Philosophie stellt die schon vorgefundene Natur, vom Kosmos bis zu den Atomen und den Elementarteilchen, einen Skandal für unsere Vernunft dar.
„Was ist die Welt?“ war die erste philosophische Frage, gestellt vom ersten Philosophen Thales von Milet. Ihr folgte das lange und bis heute nicht abgeschlossene Programm naturphilosophischer Untersuchungen.
Reduziert auf Teilgebiete und unter Verzicht der grundlegenden metaphysischen Fragestellungen ist die Beschreibung der Welt heute der Bereich der Naturwissenschaften.
Die Vorlesung zur Einführung in die Naturphilosophie präsentiert das Panorama der modernen Naturphilosophie als der Begleiterin und Kritikerin der modernen Naturwissenschaften, die einst als experimentelle Philosophie begannen. Das Bild der Natur zeichnen die Wissenschaften, unser Weltbild kann nur die Philosophie entwerfen.
Prof. Dr. Harald Lesch
ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie an der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München sowie Moderator der ZDF-Reihe „Abenteuer Forschung“.

Harald Lesch über den Beruf des Physikers

Prof. Harald Lesch über den Beruf des Physikers – „Welt der Physik“-Podcast mit Jens Kube

Das „Welt der Physik“-Internet-Portal möchte das Interesse für Physik und Naturwissenschaften wecken und wachhalten. Dazu werden die Forschungsergebnisse der Physik allgemeinverständlich in Artikeln dargestellt, öffentlich geförderte Forschungsprojekte und Experimente präsentiert.

Der „Welt der Physik“-Podcast stellt physikalische Forschung, ihre wissenschaftlichen Ergebnisse und interessante Anwendungen aus ganz verschiedenen Bereichen vor.

• http://www.WeltDerPhysik.de
• http://www.youtube.com/WeltDerPhysik

Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysik an der Ludwig-Maximillians-Universität München und seit 2002 auch Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München.

• http://www.usm.lmu.de/

Bildnachweis: Deutsches Museum München, Ludwig-Maximillians-Universität München, ESO/L. Calcada, H. Lesch, Wikimedia Commons, DPG
.

Kosmologisch (1/3) • Urknall – Anfang von allem • Live im Hörsaal | Harald Lesch

Kosmologisch (1/3) • Urknall - Anfang von allem • Live im Hörsaal | Harald Lesch

Vorlesung von Harald Lesch zur Entstehung des Universums. Ausgangspunkt ist der Blick in den Sternenhimmel. Die Reise geht bis an den Tag ohne Gestern. Auftakt der dreiteiligen Vortragsreihe „Kosmologisch“.
Video Rating: / 5

http://amzn.to/1ld22JG

Gibt es einen Gott? | Harald Lesch

Gibt es einen Gott? | Harald Lesch

Es ist die Frage aller Fragen: Gibt es ein höheres Wesen, das alles erschaffen hat und das steuert, was auf der Welt passiert? Harald Lesch mit einer Antwort aus wissenschaftlichen Sicht.

Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.

Grafiken: Kurzgesagt – In a Nutshell – https://www.youtube.com/user/Kurzgesagt

Abonnieren? Einfach hier klicken – http://www.youtube.com/terrax_leschundco/?sub_confirmation=1

Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier – http://www.terra-x.de

„Leschs Kosmos“ gibt es auf dieser Seite – https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos

Terra X bei Facebook – https://www.facebook.com/ZDFterraX
Video Rating: / 5

Als Reaktion auf unser Video zur AfD wurde Harald Lesch teilweise übel beschimpft – aber auch bis aufs Äußerste verteidigt. Was steckt hinter solchen Reaktionen? Eine Analyse.

Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.

Grafiken: Kurzgesagt – In a Nutshell – https://www.youtube.com/user/Kurzgesagt

Abonnieren? Einfach hier klicken – http://www.youtube.com/terrax_leschundco/?sub_confirmation=1

Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier – http://www.terra-x.de

„Leschs Kosmos“ gibt es auf dieser Seite – https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos

Terra X bei Facebook – https://www.facebook.com/ZDFterraX
Video Rating: / 5

Prof. Harald Lesch – BR Fernsehen

Ob Relativitätstheorie oder Urknall, Mikroorganismen oder Treibhauseffekt – wenn Prof. Harald Lesch etwas erklärt, ist es immer eines: höchst unterhaltsam. In der Abendschau stellt er sein neues Buch „Die Menscheit schafft sich ab“ vor.
Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de
Autor: Claudia Heider
Video Rating: / 5