Das Geheimnis der Finsternis – Was steckt hinter der sichtbaren Welt? – Faszination Universum – ZDF

Das Geheimnis der Finsternis - Was steckt hinter der sichtbaren Welt? - Faszination Universum - ZDF

http://www.zdf.de/
Dunkelheit ist mehr als nur fehlendes Licht: Mit ihrer Hilfe können wir so manches klarer sehen. Und gerade in der Dunkelheit des Universums entdecken wir seine größten Geheimnisse. Harald Lesch enthüllt auf seiner Reise in die Finsternis, dass der größte Teil unserer Welt unsichtbar ist, sich in der Dunkelheit versteckt: die sogenannte dunkle Materie. Sie zu ergründen ist eine der spannendsten Fragen der Astronomie unserer Zeit.

Viele Kinder haben Angst vor der Dunkelheit, und auch Erwachsenen bereitet sie oft noch Unbehagen. Kein Wunder, ist es doch gar nicht lange her, da war der Mensch ihr ausgeliefert und musste jede Nacht erneut darauf vertrauen, dass die Sonne wiederkehrt. Mit dieser Urangst des Menschen haben die Pharaonen im alten Ägypten so geschickt gespielt, bis sie zu einer wichtigen Säule Ihrer Macht wurde. Die selbsternannten Söhne des Sonnengottes regierten mithilfe der Nacht. Für andere wirkte die Abwesenheit von Licht erkenntnisfördernd: Newton entschlüsselte in einem dunklen Zimmer die Natur des Lichts und die Farben des Regenbogens. Einsteins wichtigste Theorie konnte nur in der Dunkelheit einer Sonnenfinsternis bewiesen werden. Heutige Astronomen rätseln über eine der größten wissenschaftlichen Fragen: Was ist dunkle Materie und welche Rolle spielt sie im Universum?

Die Natur des Lichts

Der Regenbogen galt noch im 13. Jahrhundert als göttliches Zeichen. Dem Dominikanermönch und Gelehrten Roger Bacon genügte diese Erklärung nicht. Er wollte herausfinden, wie die Farben zustande kommen und warum der Bogen nur erscheint, wenn es regnet und gleichzeitig die Sonne scheint. Bacon war ein Experte auf dem Gebiet der Optik. Er glaubte, dass nur wahr sei, was sich auch im Experiment beweisen lasse. Im Regenbogen sah er eine Lichterscheinung, die durch feinste Wassertropfen hervorgerufen wird. Doch solche Lehren passten nicht zur kirchlichen Auffassung der Wahrheitsfindung, und Bacon musste fast 15 Jahre seines Lebens im kirchlichen Arrest verbringen. Das Rätsel der Farben sollte erst 400 Jahre später gelöst werden. Isaac Newton, den viele für den größten Physiker der Neuzeit halten, erforschte im Schutz der Dunkelheit die Eigenschaften des Lichts.

Erst neuere Forschungen brachten eine verborgene Seite Newtons ans Licht, die zunächst gar nicht zu dem Bild des genialen Physikers und Mathematikers passen sollte: Zeitlebens wandte er sich der okkulten Wissenschaft der Alchemie zu. Er war überzeugt, Materie sei mit besonderen Kräften versehen. Newton war sich des Widerspruchs zur exakten, rationalen Mathematik durchaus bewusst und betrieb die Alchimie deshalb im Verborgenen. Seine Schriften ließ er wegschließen; niemand sollte ihn damit in Verbindung bringen. Und doch wäre Newton ohne die Alchemie vielleicht nie zu der größten Erkenntnis seines Lebens gelangt. Mit seinem messerscharfen Verstand gelang es ihm, die Physik der Bewegung in mathematische Formeln zu fassen – Formeln, die nicht nur auf Erden, sondern auch im Weltall Gültigkeit haben sollten. Eine Revolution, denn damals galt: Himmel und Erde folgen verschiedenen Gesetzen.

Was hält die Himmelskörper auf ihren Bahnen?

Im damals vorherrschenden Weltbild ist das gesamte Universum von Materie erfüllt, dem Äther. Der Äther setzt die Himmelskörper in Bewegung und treibt sie an. Newton konnte sich mit dieser Theorie nicht anfreunden.

In einer von ihm selbst gepflegten Legende soll er den entscheidenden Gedanken unter einem Apfelbaum gefasst haben: Warum fällt der Apfel stets zur Erde und nicht nach oben? Newtons Einsicht: Körper ziehen einander an. Er entwickelt das Konzept der Schwerkraft: Die Himmelskörper selbst beeinflussen sich durch eine geheimnisvolle Fernwirkung, der Äther ist keine treibende Kraft mehr. Je schwerer ein Körper ist, umso stärker seine Anziehungskraft. Auch der Mond wird durch die Schwerkraft der Erde auf seiner Bahn gehalten. Die „spukhafte“ Schwerkraft wirkt immer und überall und lässt sich genau berechnen. Inspiriert durch seine Erfahrungen mit der Alchemie war Newton in der Lage, eine Kraft anzunehmen, die andere Wissenschaftler für undenkbar hielten.

Dank Newton konnte man nun die Schwerkraft berechnen, die die Erde um die Sonne laufen lässt. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts gelang es Albert Einstein, diese Kraft auch zu erklären. Die Ursache der Gravitation muss eine Eigenschaft des Weltraums selbst sein, vermutete er. Die Masse der Sonne krümmt den Raum. Die Planeten surfen entlang der schrägen Wand. Selbst das Licht der Sterne muss sich der Krümmung des Raums beugen. Aber wie sollte er zeigen, dass diese geniale Theorie stimmt?

ZDF History Geheimnis Bermudadreieck Doku über das Bermuda Dreieck Teil 1

Das Bermudadreieck, auch Teufelsdreieck genannt, ist die Bezeichnung eines Seegebietes, das sich im westlichen Atlantik nördlich der Karibik befindet. Durch mehrere tatsächlich oder vermeintlich mit der Gegend zusammenhängende Schiffs- und Flugzeugkatastrophen erhielt das Bermudadreieck den Ruf, dort spielten sich gehäuft entsprechende Unglücke ab oder dort „verschwänden“ gar Schiffe und/oder Flugzeuge. Dabei wurden zum Teil Unglücke gezählt, die sich im Bermudadreieck abgespielt hatten, zum Teil aber auch Vorgänge, die nur in der Nähe stattfanden oder bei denen Schiffe das Dreieck nur zuvor durchfahren hatten.
Video Rating: / 5

Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015,beste Dokumentationen,

Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015,beste Dokumentationen,Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015 .

Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015,beste Dokumentationen,Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015 .

Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015,beste Dokumentationen,Einstein’s Relativitätstheorie Das Geheimnis von Raum,Doku 2015 .

DOKU] Das Geheimnis von Raum und Zeit Einstein’s Relativitätstheorie 2013 [german deutsch] Immer noch ist es für uns schwe. E=mc² . Mit dieser Formel hebt .

A: Welche Geheimnisse verraten die Trümmer des World Trade Centers über den Ablauf der Tragödie am 11. September 2001?

Elite-Forensiker der New Yorker Polizei geben erstmals Einblick in bisher unveröffentlichtes Archivmaterial, das Kriminaltechniker am Ground Zero gesichert haben.
Auf der Suche nach Indizien untersuchten die Ermittler akribisch die gigantischen Schuttberge aus Stahl, Beton und menschlichen Überresten, die Downtown Manhattan nach der Katastrophe bedeckten.
Video Rating: / 5

Das Bermuda Dreieck und ihr misteriöses Geheimnis 2/5

Es giebt viele Gerüchte über das Meer hier eine Doku aus 5 Parts
Video Rating: / 5

Was hat das Bermuda-Dreieck mit Schwarzen Löchern auf der Erde zu tun? „Rätsel der Vergangenheit“ untersucht die sagenumwobenen Kräfte dieser Region im Atlantik.

Zahlreiche Schiffsunglücke machen das Bermuda-Dreieck zu einem gefürchteten Gebiet. Die Dokumentation will erforschen, ob dort eine Kraft existiert, die der eines Schwarzen Loches im Weltraum ähnlich ist.

Geheimnis Bermudadreieck – ZDF-History

Bestimmt hast auch du schon einmal von dem berühmt-berüchtigten Bermuda-Dreieck gehört. Manche nennen es auch ehrfürchtig das „Teufelsdreieck“. Aber was hat es mit dieser geheimnisvollen Meeresregion im Atlantik auf sich? Schiffe und Flugzeuge sind angeblich spurlos verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Immer wieder sollen dort unerklärliche und unheimliche Dinge geschehen sein. Handelt es sich bei den Geschichten vom sagenumwobenen Bermuda-Dreieck um „Seemannsgarn“, gibt es wissenschaftliche Erklärungen dafür oder ist es ein ungeklärtes Phänomen?Das Bermuda-Dreieck bezeichnet eine Seegegend im westlichen Atlantik, die auf der Karte eine dreieckige Form hat, wenn man ihre drei Eckpunkte miteinander verbinden würde: Die Bermudainseln, Miami und Puerto Rico. Immer wieder wird erzählt, dass dort auf unerklärliche Art zahlreiche Schiffe und Flugzeuge verunglückt seien. Der Legende nach „spukt“ es in dieser Region: Man hört von UFO’s, Geisterschiffen, Seeungeheuern, Zeitlöchern und übernatürlichen Erscheinungen.
Schon Christoph Columbus soll berichtet haben, dass bei der Durchfahrt des Bermuda-Dreiecks die Kompassnadeln verrückt spielten und ein plötzlich aufflammendes Feuer erschienen sei. Piloten und Seeleute erzählten von seltsamen „weißem Wasser“, das plötzlich auf der Meeresoberfläche auftauche und ganze Schiffe verschlinge. Immer wieder bringt man in diesem Zusammenhang auch die legendäre Geschichte der versunkenen Stadt „Atlantis“ ins Spiel, deren Kräfte in den Meerestiefen weiterhin wirken sollen. Bis heute weiß niemand, ob es diesen wundersamen Inselstaat jemals gegeben hat.

Das größte Geheimnis des Universums – Dunkle Materie (Doku)

Die Existenz Dunkler Materie, die nicht direkt sichtbar, aber mit „Gravitations-Wechselwirkung“ behaftet ist, wird in der Kosmologie postuliert, weil im Standardmodell der Kosmologie nur so die Bewegung der sichtbaren Materie erklärt werden kann, insbesondere die Geschwindigkeit, mit der sichtbare Sterne das Zentrum …

Check unseren Channel für HD-Dokus zu allen Themen!
Abonnieren, Teilen, Liken, Kommentieren!
Klick auf unseren Channel für spannende Dokumentationen!
Bleib auf dem Laufenden und verpasse nichts!

The Wisdom of Documentaries bietet dir spannende Reportagen, Dokumentationen und Themenberichte zu allem, was dich interessiert. Ob Krieg, Gewalt, Folterei, Gefängnis, Reichtum, Geld, Verschwörungen, Prominente, Stars, Geheime Organisationen, wie Anonymous, Scientology oder die Illuminati, Drogen, Mafia, Gangs, wie die Hells Angels, Milliardäre, berühmte Persönlichkeiten und Biografien von Menschen wie Einstein, Caesar, Hitler und anderen, Experimente, die Geheimnisse des Universums, Zeitreisen, Wurmlöcher, Dunkle Marterie, die Wirtschaftstricks korrupter Firmen, Banken und Staaten, Ereignisse wie 9/11 oder der Holocaust oder auch Tierdokus und Naturfilme – The Wisdom of Documentaries versorgt dich mit allen Themen.
Siehe spannendes Material, neu und alt, auf Deutsch, teilweise mit Untertiteln, teilweise synchronisiert, und auf Englisch in High Definition (HD). Dokus wohin das Auge sehen kannst.

Aus Liebe zur Doku – ein Auszug über die Echtheit der Gattung:
„An einen Dokumentarfilm wird der Anspruch erhoben, authentisch zu sein. Die Anwesenheit der Kamera und des Kamerateams prägen die Situation aber immer, wenn auch evtl. nur geringfügig. Um dem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, die Authentizität des Gesehenen selbst zu beurteilen, machen seriöse Dokumentarfilme Art und Ausmaß der Beeinflussung mit geeigneten Mitteln transparent. Die Echtheit einer Dokumentation hängt nicht nur von Authentizität des Geschehenen ab, sondern auch von dessen Repräsentativität. Die Darstellung einer Szene suggeriert bei fehlender Erläuterung, dass sie in irgendeiner Weise typisch ist. Auch der Blickwinkel des Filmemachers und seine Kommentare werten das Gezeigte. In dem Sinn gibt es keinen „echten“, die Authentizität erhaltenden Dokumentarfilm.“

Ein Paar unserer Themen:
„Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt,[1][2] an dem oft mehrere planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind. Ziel der beteiligten Kollektive ist es, ihre Interessen durchzusetzen. Der Konflikt soll durch Kampf und Erreichen einer Überlegenheit gelöst werden. Die dazu stattfindenden Gewalthandlungen greifen gezielt die körperliche Unversehrtheit gegnerischer Individuen an und führen so zu Tod und Verletzung. Neben Schäden an am Krieg aktiv Beteiligten entstehen auch immer Schäden, die meist eher unbeabsichtigt sind. Sie werden heute euphemistisch als Kollateralschäden bzw. Begleitschäden bezeichnet. Krieg schadet auch der Infrastruktur und den Lebensgrundlagen der Kollektive. Eine einheitlich akzeptierte Definition des Krieges und seiner Abgrenzung zu anderen Formen bewaffneter Konflikte existiert nicht.“

Im engeren Sinne ist Geschichte die Entwicklung der Menschheit, weshalb auch von Menschheitsgeschichte gesprochen wird (im Unterschied etwa zur Naturgeschichte). In diesem Zusammenhang wird Geschichte gelegentlich synonym mit Vergangenheit gebraucht. Daneben bedeutet Geschichte aber auch die Betrachtung der Vergangenheit im Gedenken, im Erzählen und in der Geschichtsschreibung. Forscher, die sich der Geschichtswissenschaft widmen, nennt man Historiker.

Schließlich bezeichnet man mit Geschichte auch das Schulfach Geschichte, das über den Ablauf der Vergangenheit informiert und einen Überblick über Ereignisse der Welt-, Landes-, Regional-, Personen-, Politik-, Religions- und Kulturgeschichte gibt.“

Vielen Dank fürs Angucken! Abonnieren, Kommentieren, Liken nicht vergessen!

Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks

Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks

Heute widmen wir uns dem oft gewünschten Thema „Bermudadreieck“. Magnetfeld, Aliens oder Atlantis – was steckt hinter dem Verschwinden so vieler Schiffe und Flugzeuge? Hier geht’s zum Fall „Ist die Titanic wirklich gesunken?“: http://bit.ly/19wosSz
http://facebook.com/StrengGeheimVideos
Auf diesem neuen Kanal präsentieren euch TopZehn und Computerion Verschwörungstheorien und Fakten, die euch bestimmt so noch nicht bewusst waren. Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!
Hier geht’s zu TopZehn: http://youtube.com/topzehn
und hier zu Computerion: http://youtube.com/computerion
Video Rating: / 5