Räuber und Beute auf dem Blauen Planeten – Frag den Lesch

Wenn sich Außerirdische mit ihren Raumschiffen der Erde nähern, kommen sie womöglich in einer besonderen Mission: der Suche nach einer neuen Energiequelle.

Bau und Betrieb intergalaktischer Flugobjekte dürften gigantische Mengen an Rohstoffen verschlingen, und die sind auch auf weit entfernten Planeten begrenzt.

Harald Lesch verfolgt die Spur der Bewohner fremder Galaxien und begründet, wieso auch der Homo sapiens gar nicht anders kann, als seinen Heimatplaneten zu plündern. Doch er sieht einen Ausweg. Werden eines Tages Außerirdische – sollten sie die Erde besuchen – von Menschen erfahren, wie sie Ressourcen schonen können?

© Die Rechte an diesem Video liegen beim ZDF. Bei Urheberrechtsproblemen bitte Kontakt per PN aufnehmen.

Quelle: https://www.zdf.de/

—————————————–
Harald Lesch’s Bücher:

http://amzn.to/2fYrDXN – „Die Menschheit schafft sich ab“

http://amzn.to/2eIVx52 – „Kosmologie für Fußgänger“

http://amzn.to/2fYAMON – „Urknall, Weltall und das Leben: Vom Nichts bis heute Morgen“

http://amzn.to/2gjxNoB – „Wie das Staunen ins Universum kam“

http://amzn.to/2fZNeli – „Kosmologie für helle Köpfe“

http://amzn.to/2fjJ43O – „Die kürzeste Geschichte allen Lebens: Eine Reportage über 13,7 Milliarden Jahre Werden und Vergehen“

http://amzn.to/2fjIt2h – „Big Bang, zweiter Akt: Auf den Spuren des Lebens im All“

—————————————–

Twitter: https://twitter.com/LibertyChannel_
Video Rating: / 5