Kosmos, Leben und der Sinn der Welt | Naturphilosophie mit Harald Lesch (Vorlesung 6)

Harald Lesch arbeitet anhand konkreter Beispiele die Unterschiede von Naturwissenschaft und Naturphilosophie heraus: Wie kommt naturwissenschaftliche Erkenntnis zustande? Sind wir Menschen nur dissipative Nichtgleichgewichtssysteme? Hat unsere Welt einen tieferen Sinn? Zum Thema Naturphilosophie ist ein ganzes DVD Paket von Harald Lesch und Stefan Bahmberger im Handel. Zu bestellen unter: http://shop.komplett-media.de/derwissensverlag/de_uni-auditorium-naturphilosophie-und-wissenschaftstheorie-paket_111752.html
Video Rating: / 5

Prof. Dr. Harald Lesch – was sind Neutrinos 2002 _________________________
Free TV!!! Jetzt Deutsche TV-Sender Online als Livestreams auf dem Gerät deiner Wahl ansehen.
http://jetztfernsehen.de/
So geht’s: Livestream TV läuft auf dem PC/Mac, Smartphone und Tablet!
Video Rating: / 5

13 Gedanken zu „Kosmos, Leben und der Sinn der Welt | Naturphilosophie mit Harald Lesch (Vorlesung 6)“

  1. Was wir damit machen.. Und was mach ich hier.. Was ihr damit macht ist eure Sache! Aber was du hier machst, ist eine Form sein damit das Universum sich und uns Erfahren können in Einklang mit allem und dem nichts

  2. Sehr viele Erkenntnisse geben Ihnen die Zauber pilze herr lesch.. Ich bin Botaniker und denke sehr sehr sehr logisch.. Bitte nehmen sie diese und nutzen den Vorteil während sie vom Trip runterkommen können sie Dinge in ihrem Kopf von allen erdenklichen Seiten betrachteten und durchdenken.. Ich selber erkenne auch sehr viel! Soviel, dass ich erkennen kann das sie noch mehr erkennen können 🙂

  3. Begriffe ein Fisch die Welt der Vögel, so wäre er keiner mehr. Wäre er aber keiner mehr, begriffe er vielleicht, was es bedeutet, wenn ein Vogel die Welt der Fische begreift.

  4. gerade durch lebenslange Blindexperimente erscheinen immer wieder Bestaetigungen von prophetischem Ausmass die nicht erklaert werden koennen. z.B. aus dem Unterbewusstsein gefertigte Bilder,Sprachentwicklung ohne Vorkenntnisse, chemische N

  5. Die Erde fault eben,darum gibt es Leben,wie bei uns auch Dinge faulen.Blauer Planet ist für uns toll,für den Planeten nicht,der will keine Krabbler.Wollen wir auch niergends.

  6. Ein Beweis (Empirie) ist noch lange keine Sicherheit dass eine Theorie wahr ist !
    Ich kann z.B. beweisen (mit einem Experiment) dass die Erde flach ist. Oder ich kann die Newton Gleichungen beweisen, dennoch sind diese Theorien unvollständig (Nicht wirklich wahr). Den es hat sich gezeigt dass es andere, wahrere Theorien gibt…

    Einzig den Wert einer Theorie kann ich ungefähr zu einem gewissen Grad festlegen /einschätzen, immer im Kontext zu einer gewissen Sache sogar nur ! Hier herrscht der Reduktionismus, denn für die eine Sache nehme ich nun mal besser diese Theorie als die Andere, weil sie praktischer ist, einfacher ist… , auch wenn unwahrer… Wie es schon erklärt wurde, ich verzichte, ich verzichte auf Wahrheit… das große Ganze… den Holismus… brauch ich ja nicht. Theorien, auch wenn sie nicht vollständig sind, nicht 100% wahr, helfen in dem Sinne. Erkenntnis, Wissen & Fortschritt. Theorien sollen praktisch sein. => Pragmatismus <= Wie gut eine Theorie eben Dinge erklärt, oder wie viel Nutzen ich daraus ziehen kann…

    Ich sehe aber niemals ob eine Theorie wahr ist! Werden wir jemals sehen können ob eine Theorie wahr ist? Je praktischer sie ist desto wahrer wird die Theorie aber oft vom Menschen empfunden…

    Zitat aus Wikipedia: "Im Pragmatismus bemisst sich die Wahrheit einer Theorie an ihrem praktischen Erfolg, weshalb pragmatisches Handeln nicht an unveränderliche Prinzipien gebunden ist. "

    Determinismus und Willensfreiheit sind Grundprinzipien. Ob wir wohl je wissen ob sie wahr oder falsch sind? Wir (Alle) sind uns noch nicht einmal einig wie z.B. überhaupt Willensfreiheit definiert wird…

  7. 11:48 wenn Dr. Harald L. damals gewusst hätte … was wir heute wissen
    ?! Geisterteilchen, Gottesteilchen, Higg´s … anscheinend sind
    Neutrinos doch schneller als Licht !? … na dann zurück in die
    vergangenheit und bescheid gesagt ! ….. Q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.