Rhetorik und Wissen 2014: Harald Lesch – Was hat das Universum mit mir zu tun?

Rhetorik und Wissen 2014: Harald Lesch - Was hat das Universum mit mir zu tun?

Prof. Harald Lesch sprach am 27.11.2014 bei der Veranstaltungsreihe Rhetorik und Wissen im Kupferbau der Universität Tübingen zum Thema „Was hat das Universum mit mir zu tun? Von Teilchen und Urknällen“ vor 2000 Zuhörern.

Die Einführung kommt von Dr. Olaf Kramer, dem Leiter der Forschungsstelle Präsentationskompetenz am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen.

Alle weiteren Informationen sowie Bilder zum Abend unter:

Rhetorik und Wissen

Fotos: P. Gerstorfer
Video Rating: / 5

Klaus Wowereit, Bürgermeister a.D.
13 Jahre war er Regierender Bürgermeister von Berlin. 2014 entschied er sich für den Ausstieg aus der Politik. Wowereit erzählt, wie sein neues Leben ohne aktive Politik aussieht.

Désirée Nick, Kabarettistin
In ihrem aktuellen Buch „Säger und Rammler“ berichtet Nick von ihren Begegnungen mit der Männerwelt. Die Kabarettistin sagt, warum zwischen Wowereit und den Berlinern „Magie“ herrschte.

Prof. Harald Lesch, Astrophysiker
Der Wissenschaftler ist überzeugt: „Die Menschheit schafft sich ab.“ In der Sendung spricht Lesch über sein neues Buch und erklärt, welche Veränderungen der Umwelt nicht mehr aufzuhalten sind.

Dr. Julia Shaw, Rechtspsychologin
Sie arbeitet als Rechtspsychologin in London. In der Sendung spricht Shaw über ihr Buch „Das trügerische Gedächtnis“ und erklärt, wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht.
Video Rating: / 5

26 Gedanken zu „Rhetorik und Wissen 2014: Harald Lesch – Was hat das Universum mit mir zu tun?“

  1. Mann Mann Mann, ich hätte so gerne mal 30 Minuten Zeit mit dem Mann. Ich könnte ihn in manchen seiner Punkte in nur 5 Minuten widerlegen !!
    Aber als "Nicht-Wissenschaftler" hat man schon in der Geschichte keinerlei Gehör gefunden. … seufz
    In dieser Hinsicht ist die Gemeinschaft der Wissenschaftler leider sehr arrogant, es gibt nämlich durchaus auch Nicht-Wissenschaftler, die vielleicht gerade aufgrund ihrer relativen Unbefangenheit für vieles ein besseres Gespür und in verschiedenen Dinge haben, z.B. für gewisse Zusammenhänge …

  2. der typ schafft es nicht einen vortrag zu machen ohne den energie spar/wende scheiss anzusprechen. naja er ist halt der mainstream physiker der alles daherlabert was die obrichkeit möchte

  3. Er ist sehr Emotional.( der Sprecher Eingangs anm.).. wer darf das heute noch … hätte sich nicht verstecken Müssen .. 
    Weiter so Herr Lesch und Alle Beteiligten Hörer und Sehern und Denkern und Unwissenden. 
    Wissen und Begreifen sind Welten.

  4. Der Redner, der die ersten 10 Minuten spricht nervt schon ziemlich doll. Der Typ holt ständig im Satz Luft und seine Fistelstimme hört sich an, als ob er gerade nen Marathon gelaufen ist.

  5. Das kann doch nicht sein, daß das kein Schwein gefilmt hat. Die Akademiker wieder… null gesunder Menschenverstand. 🙁

  6. die frauenbewegung, frau nick, fand im endeffekt statt, weil das starke geschlecht zum ersten mal in der geschichte zunehmendes verständnis dafür zeigte.

  7. Julia Shaw kann meinen fetten Eichelpenis mal nippen die geile Olle und Desiree Nick sieht aus wie eine Schildkröte die zu lange in der Wüste gesessen hat und langsam austrocknet

  8. Die Nick hat so ne grosse Fresse. Die soll mal zu mir kommen! Wenn ich mit ihr fertig bin, liegt sie erschöpft, sprachlos und vollgesamt vor mir auf dem Tisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.