Terra X – Goldrausch am Yukon

Gold regiert die Welt – wie so oft in Krisenzeiten. Das glänzende Edelmetall ist so begehrt wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Schlagzeilen in den einschlägigen Fachzeitungen wollen nicht abreißen, die Kurse an den internationalen Finanzmärkten explodieren. Legendär ist der Goldrausch am Yukon, wo am Ende des 19. Jahrhunderts zum ersten Mal Nuggets in riesigen Mengen gefunden wurden.
Video Rating: / 5

TerraX Folge über die frühere und heutige Forschung bezüglich des Nordlichts. Über die aktuellen Erkenntnisse und Theorien.

DOKU Die Wikinger Genies aus der Kälte Sphinx Terra X

DOKU Terra X - 78 - Die Minen des Hephaistos

Ganze Reihe hier: http://neanderpeople.npage.de/terra-x-raetsel-alter-weltkulturen.html

Der Film erzählt die spannende Geschichte der frühen Schmiede, die zum ersten Mal mit Kupfer experimentierten. Der Fund der grün schillernden Steine und die Entdeckung der Metallbearbeitung, setzten eine Entwicklung in Gang, ohne die unsere heutige Zivilisation nicht denkbar wäre.
Die Geschichte beginnt vor etwa 10.000 Jahren in Vorderasien, als die Menschen sesshaft werden. Sie nisten sich an festen Plätzen ein, bestellen den Boden, züchten Tiere. Ein geregelter Alltag und gezielte Vorratshaltung ermöglichen handwerkliche Experimente. Irgendwann finden die Bauern grün schillernde Steine. Noch ahnen sie nicht, dass kostbares Kupfer darin schlummert.
In reiner Form kommt es in der Natur nur selten vor. Der Fachmann spricht von „gediegen Kupfer“. Spielfreudig wie Kinder experimentieren die Siedler mit dem unbekannten Material und verwenden das seltene Pigment zunächst für die Dekoration von Totenmasken. Dann merken sie, dass das Material in der sengenden Glut des Lagerfeuers weich wird und sich bearbeiten lässt. Mit viel Geduld hämmern sie die ersten Kleinwerkzeuge, einzelne Waffen und Zepter.
Video Rating: / 5

Streng geheim Alle Videos

Eine geheimnisvolle Insel hat es auf das Leben derer abgesehen, die versuchen der Sache auf den Grund zu gehen. Hier geht es zu: „Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks“: http://youtu.be/AQ70Rni7RdY
http://facebook.com/StrengGeheimVideos
Auf diesem neuen Kanal präsentieren euch TopZehn und Computerion Verschwörungstheorien und Fakten, die euch bestimmt so noch nicht bewusst waren. Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!
Hier geht’s zu TopZehn: http://youtube.com/topzehn
und hier zu Computerion: http://youtube.com/computerion
Video Rating: / 5

Terra X Casanova die Kunst der Verführung

Für Doku Vorschläge bin ich immer offen. Einfach ein Kommentar mit dem Titel oder einer Beschreibung der Doku unter einer meiner Videos hinterlassen.

Alexander war das Ideal eines Jünglings, ein schneller Läufer und kühner Reiter. Sein Vater Philipp II. ließ ihn vom Philosophen Aristoteles erziehen und führte ihn früh in die Kunst der Kriegführung ein.
Video Rating: / 5

Lange Nacht mit Harald Lesch – Wie das Licht in die Welt kam

Lange Nacht mit Harald Lesch - Wie das Licht in die Welt kam

Harald Lesch erzählt in seiner unnachahmlichen Weise von dem, was Wissenschaftler heute vom Ursprung des Universums, von der Geburt der Materie, der Entstehung von Sternen und allgemein der Entstehung von Strukturen wissen. Wie wird zum Beispiel aus Materie eine Tasse Meißner Porzellan?

Passend zur Jahreszeit kommt dem Blick in den Sternenhimmel in der Sendung eine besondere Bedeutung zu. Die „Lange Nacht“ stimmt zudem ein auf das internationale Jahr der Astronomie 2009. Vor dann 400 Jahren, im Jahr 1609, hat Galileo Galilei zum ersten Mal ein Teleskop für astronomische Beobachtungen eingesetzt und Sterne entdeckt, die bis dahin für das menschliche Auge nicht zu erkennen waren.

Sorglospaket der Kosmologie
Lesch, der Astrophysiker und Naturphilosoph spürt dem Anfang des Lichts nach, ohne das Leben nicht denkbar ist. Er lässt die Wissenschaft lebendig werden in seinen Erzählungen über die Entwicklung des Kosmos. In der „Langen Nacht“ schlägt Lesch mühelos Brücken zwischen verschiedenen Fachgebieten wie Astronomie, Physik, Biologie und Philosophie. Die Sendung liefert fundierte Einblicke in eine faszinierende Welt, die die Astronomen mit immer ausgefeilteren Techniken enthüllen.
Harald Lesch empfängt in der „Langen Nacht“ auch Gäste, die ihren persönlichen Blick auf das „Licht im Universum“ richten. So werden der Physiker Professor Dr. Günther Hasinger, neuer Direktor des Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching, der Theologe Professor Dr. Thomas Schwartz von der Universität Augsburg, wie auch Christoph Süß, Moderator der Sendung „Quer“ und Hobbyphilosoph, Gäste in der Sendung sein. In den Gesprächen werden Inhalte aus der Astronomie von ganz unterschiedlichen Blickrichtungen erörtert – eine spannende Reise durch das Universum beginnt.
Video Rating: / 5

StrengGeheim

Einige Historiker gehen davon aus, dass es gravierende Fehler in der Zeitmessung gegeben hat. Dafür gibt es interessante Ursachen! StrengGeheim heute: Was steckt hinter der Phantomzeit-Hypothese? Hier geht’s zu „John Titor – Ein echter Zeitreisender?“: http://bit.ly/SG_JohnTitor
http://facebook.com/StrengGeheimVideos
Auf diesem neuen Kanal präsentieren euch TopZehn und Computerion Verschwörungstheorien und Fakten, die euch bestimmt so noch nicht bewusst waren. Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!
Hier geht’s zu TopZehn: http://youtube.com/topzehn
und hier zu Computerion: http://youtube.com/computerion
Video Rating: / 5

Harald Lesch über den Klimawandel

Wusstest Du schon …? http://tinyurl.com/WusstestDuSchon

ZDF-Moderator Harald Lesch zum Thema Klimawandel und Kohlendioxid (Quelle: ZDF).


Empfehlenswerte Wissenschannels:
• http://www.youtube.com/WissensMagazin
• http://www.youtube.com/WissenXXL

Harald Lesch (*1960 in Gießen) ist Physiker, Astronom, Naturphilosoph, Autor, Fernsehmoderator und Professor für Physik an der LMU München. Seit 1995 ist er Professor für theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zudem unterrichtet er Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München.

Leschs Hauptforschungsgebiete sind kosmische Plasmaphysik, Schwarze Löcher und Neutronensterne. Er ist Fachgutachter für Astrophysik der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und Mitglied der Astronomischen Gesellschaft. Außerdem ist er Sachbuchautor.

Bekannt ist Harald Lesch vor allem aus seinen Fernsehauftritten, hauptsächlich aus der seit 1998 von ihm moderierten Produktion des Senders BR-alpha, „alpha-Centauri“, bei der er Themen aus dem Bereich der Astrophysik behandelt, sowie verschiedener anderer Produktionen des gleichen Senders.

In „Lesch & Co.“ und „Denker des Abendlandes“ unterhält er sich mit dem Philosophieprofessor Wilhelm Vossenkuhl über philosophische Themen. „Alpha bis Omega“ behandelt im Gespräch zwischen Lesch und dem katholischen Theologen Thomas Schwartz Gegensatz und Vereinbarkeit von Religion und Naturwissenschaften.

Daneben hat er viele kürzere Sendereihen im Fernsehen moderiert. Typisch für seinen Moderationsstil ist, dass er jeweils allein einen Vortrag hält (meist in einem 15-minütigen Rahmen) oder mit maximal einem Gesprächspartner redet. Auf diese Art versucht Harald Lesch dem Publikum komplexe physikalische oder philosophische Sachverhalte nahezubringen. 2005 wurde ihm für seine Fernsehauftritte und Publikationen der Communicator-Preis der DFG und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft verliehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Lesch
http://abenteuerforschung.zdf.de
http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/index.xml
http://www.usm.uni-muenchen.de
.
Video Rating: / 5

„Wir sind alle Astronauten auf dem Raumschiff Erde. Wenn wir weiter so Gas geben, dann fahren wir das Ding vor die Wand,“ so drastisch und klar sieht der Astrophysiker und Naturphilosoph Prof. Dr. Harald Lesch unsere Lage im Anthropozän – dem Menschenzeitalter – dass seit 200 Jahren tiefe Spuren auf dem Planeten hinterlässt.

Wissenschaft und Technik nehmen seit der Industrialisierung die Erde in den Griff. Sei es die Ausbeutung der Bodenschätze, die Verpestung der Lufthülle, die Veränderung des Klimas, die Wasserverschmutzung, Kernspaltung oder die Wohlstandsverschwendungssucht. Energiehunger, Bevölkerungswachstum und virtuelles Kapital treiben den zerstörerischen Kreislauf weiter an. Wie kommen wir aus diesem Teufelskreis raus?

Harald Lesch spricht über sein neues Buch, das er zu diesem Thema zusammen mit Klaus Kamphausen geschrieben hat.

—————————————————————
Verlag KOMPLETT-MEDIA GmbH

Abenteuer Sibirien Teil 1 Terra X (Doku) – 2017

Titel: Abenteuer Sibirien Teil 1 Terra X Genre: Geschichte, Doku.

Geschichte, Politik, Wissenschaft oder alle anderen Bereiche. Interesse an mehr? Abonnieren nicht vergessen, um keine Dokumentation zu verpassen, für alle .

Eine Terra X Doku

Ebenfalls in der ZDF Mediathek zu sehen
Video Rating: / 5