► No Man’s Sky | ALLES zu Raumschiffen! | 200+ Beispiele | Details zu den Schiffen [German] [HQ]

▼ Abonnieren ▼
https://goo.gl/8Deo1d
Viel Spaß beim Video! Jede Interaktion ist erwünscht. 🙂

Heute schauen wir uns mal die Raumschiffe von No Man’s Sky im Detail an.
Die Upgrades und Fähigkeiten der Schiffe, sowie die vielen, vielen Variationen der Ships.
Alle Schiffe sind prozedural generiert und somit einzigartig, es gibt quasi unendlich viele Variationen. 🙂

Twitter: https://www.twitter.com/Elca_YT
Forum: https://www.GerMansSky.de
Facebook: https://www.facebook.com/DasElcaLP

► No Man’s Sky Info von Elca (2016)
#NoMansSky #NMS #Elca #HelloGames #NoMansSkyElca

► No Man’s Sky kaufen & Elca automatisch unterstützen:

Amazon (normale Edition):
http://goo.gl/qowRCg
Amazon (Limited Edition):
http://goo.gl/kWgM8p
Gameware:
http://goo.gl/WzvEUd

♦ WAS IST NO MAN’S SKY? ♦

No Man’s Sky ist ein prozedural generiertes Indie-Spiel von Hello Games, das in einem quasi unendlichen Universum mit weit über 18 Trillionen einzigartigen Planeten spielt, die man mit seinem errungenen Raumschiff oder zu Fuß erkunden kann. Es gibt Leben, dass immer anders aussieht, man kann craften, sammeln, handeln, mit NPCs sprechen, Rohstoffe abbauen diese weiterverkaufen und viel mehr…

Und NEIN, es gibt keine Beta/Demo und NEIN, es gibt wahrscheinlich auch kein Cross-Play und JA, ich mache ein Let’s Play. Danke 😀

► Mehr über No Man’s Sky lernen?
ALLE Videos: https://goo.gl/xEOh1p
Info-Videos: https://goo.gl/yfQVjT
Musik-Videos: https://goo.gl/6Ili7Z
Analysen: https://goo.gl/yJdnlo

► Social-Media:
Twitter: https://www.twitter.com/Elca_YT
Facebook: https://www.facebook.com/DasElcaLP
Snapchat: elca_yt
Instagram: https://i.Instagram.com/colin_elca
Twitch: https://www.twitch.tv/DasElcaLP

► No Man’s Sky Gruppen:
Forum: https://www.GerMansSky.de
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NoMansSkyGermany

Intro-Song:
https://youtu.be/RidZeCVBaDQ
Outro-Song:

♦ PayPal-Spendenlink:
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=P5EDRG4VN8NQS

https://media.ccc.de/v/gpn16-7623-wie_baut_man_eigentlich_raumschiffe

Nach „wie fliegt man eigentlich Raumschiffe?“ vor ein paar jahren: Wieder ein Vortrag voller unvernünftig viel interessantem Detailwissen über Raumfahrt und Raumschiffe.

Diesmal liegt der Fokus auf Designentscheidungen, die in die Konstruktion von Raumschiffen einfliessen: Welche Materialien, Bauformen und Farben sind für Raumschiffe geeignet? Warum ist gefriergetrocknete Erbsensuppe eigentlich ein ziemlich gutes Material für Hitzeschilde? Was tut man, wenn man von Meteoroiden getroffen wird?

Um die Länge in einem realistischen Rahmen zu halten, beschränke ich mich einfach mal auf die Raumschiffhülle.

urs

28 Gedanken zu „► No Man’s Sky | ALLES zu Raumschiffen! | 200+ Beispiele | Details zu den Schiffen [German] [HQ]“

  1. 1. Kann mann zu zweit in ein schiff wen es groß genug ist 2. mein schiff war nicht dabei also mit dem fliege ich un handel

  2. Wie bekomme ichd eise geilen schife ich ahbe im rauzmhafen imemr die selebn die ale pot hässlich ausehen bitte helfen danke.Ich will auchd iese geieln shcife zum kaufen haben bin in den shceiß gek system oder wie der scghund heißt.Wie bekomme ich ein neues set an raumshciffen zum raumhafen.

  3. Ich spare auf das Schiff das bei 7:29 zur Landung ansetzt um mehr Treibstoff und Ressourcen zu transportieren und übrigens ich wurde mal von den Piraten abgeschossen ich hab nur das Inventar verloren und bei meiner todesort wieder eingesammelt aber mein gekauftes Schiff hab ich behalten ich hatte nicht wieder das Einfangs Schiff

  4. Ich bin jetzt schon ein paar mal abgeschossen worden und hab mein Schiff nie verloren! Ich hatte relativ schnell ein etwas größeres Schiff für etwa 365.000 Units mit 17 Inventar-Plätzen gekauft. Kann man die Plätze eigentlich upgraden? Wenn ja, wie und wo? Beim Anzug geht's, aber beim Schiff?

  5. Sehr guter Beitrag – Erklärung – Spaß – … – alles sehr unterhaltsam. Irgendwann baue ich mein eigenes Raumschiff.

  6. Oh Nein Mr. Tricorder! Die Wurstkern Abschirmungseinheit verliert schon wieder ihre strukturelle Integrität! Da muss ich nochmal drüber. Merke: Ohne Aktivkohleluftfilter muss an Bord jeder Furz persönlich weggeatmet werden! Nach Erbsensuppe…. Ich mein ja nur.

    Anantoli Burgorski hat das übrigens eben schon mal ausprobiert, wie Teilchen-Strahlung mit GeV Beträgen auf seinen Kopf wirkt, immerhin ein Protonenstrahl von 76GeV, also keine Kleinigkeit mehr und sie hat wechselgewirkt. Nicht sauber recherchiert hier 😉 ! Er hat es überlebt. Aber gut hat der danach nicht mehr ausgesehen. Er konnte aber seine Doktorarbeit fertig schreiben und Nachwuchs zeugen. Das ist es doch, was dieser Menschheit im Falle einer Kolonisation fremder Welte wichtig wäre. Fortpflanzung und akademisch ab- und zugerichtete Eierköpfe züchten, die den Mr. Bean machen und den Kopf in den Beschleuniger stecken, also eigentlich den Mr. Beam gewissermaßen. Wenn er die Eier reingesteckt hätte, ja dann hätte er seine Dr-Arbeit sogar noch schneller zu Ende bekommen, mit dem Nachwuchs hätte es dann allerdings schlechter ausgesehen. Da muss man im Fall der Fälle gut mit den Teilchenschauern verhandeln. Vielleicht kann man auch überflüssige Extremitäten drangeben?

    Wem das zu abstrakt ist: Ein handelsübliches durchschnittlich schweres .308 Winchester Geschoss hat aus einem handelsüblichen Jagdlauf verschossen, nach 100m und normalen atmoshärischen Bedinungen (das ist auch auf hochflüchtige, schwabbelige Computererds die max. denkbare Drückjagdentfernung, bei der sie selbst bei Weichteiltreffern alle im Feuer liegen) ungefähr 1,8^22 eV oder 18 ZeV. Also im Grunde sprechen wir im Falle von Burkorski, aber auch der hochenergetischen, ionisierenden Strahlung im All (Gamma oder Teilchen sei mal dahingestellt) von insgesamt doch sehr kleinen Energiebeträgen. Anders sieht es bei den Meteoriten aus, besonders ab Fefe-Masse.

    .308 ist nicht si-konform und da fängt man unter Autisten und Nerds schon mal zu schwitzen an, wenn etwas anders als gewohnt ist, aber genau das ist im Weltall doch die Herausforderung, mit all den Dingen umzugehen, die man so nicht gewohnt ist, die man so auch nicht erwartet hätte. Eine .308 Kugel hat bei ~5 Kaliberlängen und der näherungsweisen Form einer hinten glatt abgeschnittenen haackschen Ogive (also die unpassendste Form für den Wiedereintrittskörper) gut 7,5mm Durchmesser, entspricht also einem mittleren Kleinstmeteoriten. Allerdings kommt das Geschoss auf der Erde nur mit m/sek und nicht km/sek Beträgen an, das macht terminalbalistisch schon einen erheblichen Unterschied. Mag man nicht glauben, ist aber so. Bei E = 1/2m V² kann man schon nachvollziehen, dass die Geschwindigkeit eines Körpers schlimmer zu Buche schlägt als seine Masse.

    Es soll aber Basketballspieler geben, die einen Körper mit einer vergleichbaren Energie sogar fangen. Beim CCC-Publikum ist da eher keiner mit den entsprechenden Fähigkeiten bei, die sprüngen auch gar nicht hoch oder liefen schnell genug um mitzuspielen. Für die Auswahl der Besatzung muss man sich schon überlegen wie man Atheten gegenüber Nerds gewichtet. Allerdings müssen wir beim Basketball das Volumen, die Masse und den Impuls, die Fähigkeit die eigene Energie durch zerstörungsfreie, weil elastische Verformung zu schlucken (vgl H2 zu H2O im Vortrag) miteinbeziehen. Würde ein Basketball von der ISS abprallen, wenn er nur langsam genug wäre? Eher nicht, der Gummi wäre auf einer Seite geschmolzen und auf der anderen durch die Kälte komplett versprödet, Luft hielte er so nicht. Wenn er nicht auf der weichen Seite schnell geplatzt wäre, so diffundierte zumindest der Sauerstoff schnell davon. Wäre es ingesamt wünschenswerter ein Solar-Panel würde lokal durchschlagen, als im Ganzen aus der Verankerung gebrochen?

    Es wird schnell kompliziert! Für uns ist wichtig, ist der Furz erstmal entwischt, so muss er aufgeschnauft werden und zwar von allen! Es sei denn man hätte Aktivkohlefilter….und Creampies sind den Cumshots vorzuziehen, falls Frauen an Bord sind, aus Sicherheitsgründen. Scherz beiseite, schön dass es euch, denn CCC und solche Vorträge gibt. Ich schau doch nicht mehr fern, nicht in Vorbereitung auf eine Weltallreise, sondern wg. der Werbung und der GEZ. Ich hab auch meinen Stolz.

  7. Beim Punkt "Treibstoff außenrum", kam ich nicht umhin, mir Aliens vorzustellen, die entgeistert auf einen Monitor blicken und sagen: "Die machen WAS?!"
    Ich freue mich auf mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.